Am Samstag, 7. Oktober 2017, wird wieder der österreichweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

 

 

Die aktuelle Debatte in Deutschland über ein neues Zivilschutz-Konzept führte auch in (Ober-) Österreich zu einer Diskussion über Selbstschutzmaßnahmen für den Katastrophenfall und die damit verbundene Lebensmittelbevorratung. Die zahlreichen Medien- und Bürgeranfragen der letzten Tage zeigen die Wichtigkeit des Themas, für den OÖ Zivilschutz steht dabei die Stärkung der Eigenvorsorge und des Selbstschutzgedankens in der Bevölkerung im Vordergrund.

Hier noch ein Link zu ORF-Beiträgen (ORF heute konkret vom 22.8.2016 und OÖ heute vom 23.8.2016): http://www.zivilschutz-ooe.at/videos.html  und einen Bericht der OÖ Kronenzeitung (28.8.2016) zur Information und weiteren Verwendung.